Kommentar

Peter W. Schroeder

Versuchter Mord an der Demokratie

In Washington ist versuchter Mord zu beklagen: Der gewaltsame Sturm einer entfesselten Meute auf das Parlament zum Zwecke des Umsturzes und der Machtergreifung eines abgewählten Präsidenten ist nichts anderes als angestrebter Meuchelmord an der Demokratie und am Selbstbestimmungsrecht eines Volkes.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.