Trump will seine ­Kinder begnadigen

Trump will seine Kinder Eric (v.l.), Donald Jr. und Ivanka vorbeugend begnadigen, berichtet die "New York Times". REUTERS

Trump will seine Kinder Eric (v.l.), Donald Jr. und Ivanka vorbeugend begnadigen, berichtet die "New York Times". REUTERS

Washington Der abgewählte US-Präsident Donald Trump erwägt laut „New York Times“ eine vorbeugende Begnadigung für seine ältesten Söhne Donald Junior und Eric, seine Tochter Ivanka sowie deren Ehemann Jared Kushner und seinen Privatanwalt Rudy Giuliani. Wie die „NYT“ ausführt, war Donald Junior in de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.