Turbulenter Wechsel an der Spitze der USA

Kamala Harris (2. v. l.) und Joe Biden (3. v. l.) feiern den gemeinsamen Sieg. Sie wandten sich in der Nacht auf Sonntag an die Nation.  REUTERS

Kamala Harris (2. v. l.) und Joe Biden (3. v. l.) feiern den gemeinsamen Sieg. Sie wandten sich in der Nacht auf Sonntag an die Nation.  REUTERS

Joe Biden löst Donald Trump als US-Präsident ab.

Washington Der Demokrat Joe Biden hat bei der Präsidentenwahl in den USA Amtsinhaber Donald Trump besiegt. Sein Erfolg im Schlüsselstaat Pennsylvania besiegelte am Samstag Trumps Abwahl nach einer Amtszeit als Präsident. Biden kam am Ende einer tagelangen Zitterpartie über die Marke von 270 Wahlleut

Artikel 110 von 124
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.