Polizeieinsätze nach brutaler Ermordung

Zahlreiche Menschen gedachten in Paris des getöteten Geschichtelehrers. Auf dem Plakat steht „Wir werden weiterhin Freiheit lehren.“  reuters

Zahlreiche Menschen gedachten in Paris des getöteten Geschichtelehrers. Auf dem Plakat steht „Wir werden weiterhin Freiheit lehren.“  reuters

Innenminister spricht von „Fatwa“ gegen Lehrer.

paris In Frankreich laufen nach der brutalen Ermordung eines Lehrers zahlreiche Polizeieinsätze gegen Islamisten. Sie würden sich gegen „Dutzende Personen“ aus dem radikalisierten Milieu richten, sagte Innenminister Gérald Darmanin am Montag. Derartige Polizeieinsätze würden auch in den kommenden Ta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.