Mehrheit verloren

podgorica Nach fast 30 Jahren an der Macht hat der montenegrinische Präsident Milo Djukanovic eine herbe Niederlage einstecken müssen. Seine seit 1991 regierenden Sozialdemokraten (DPS) wurden bei den Parlamentswahlen am Sonntag zwar mit knapp 35 Prozent der Stimmen die stärkste Kraft, verloren aber

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.