Staaten brauchen Hilfe

Österreichs UNHCR-Chef fordert mehr Hilfe vor Ort.

Wien Mehrere Jahre lang hatten die EU-Mitgliedsstaaten Zeit, sich auf ein gemeinsames Asylsystem zu einigen. Geschafft haben sie es nicht, obwohl zahlreiche Maßnahmen erforderlich wären, betont der Leiter des UN-Flüchtlingshochkommissariats in Österreich (UNHCR), Christoph Pinter.

Zum Beispiel benöti

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.