Weckruf zum Weltfrauentag

Weltweit gehen Frauen zum Weltfrauentag am 8. März auf die Straße, um für mehr Gleichberechtigung zu kämpfen. AFP

Weltweit gehen Frauen zum Weltfrauentag am 8. März auf die Straße, um für mehr Gleichberechtigung zu kämpfen. AFP

Weniger Einkommen, weniger Führungspositionen, weniger politische Präsenz.

Wien Die volle Gleichstellung von Frauen ist noch lange nicht Realität. Weder sozial noch politisch und schon gar nicht wirtschaftlich. Daran erinnert der Weltfrauentag am 8. März. Noch immer verdienen Frauen in Österreich weniger als Männer, unter anderem weil sie häufiger Teilzeit oder in schlecht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.