Briten drohen EU mit Gesprächsabbruch

Der britische Premier Boris Johnson geht mit der EU auf Kollisionskurs. AFP

Der britische Premier Boris Johnson geht mit der EU auf Kollisionskurs. AFP

London pocht auf Unabhängigkeit nach dem Brexit.

London Die britische Regierung hat am Donnerstag preisgegeben, wie sie mit der EU verbunden bleiben möchte. Ihr entsprechendes Verhandlungsmandat wurde veröffentlicht. Ziel sei eine völlige wirtschaftliche wie politische Unabhängigkeit. Sollte es bis Juni keine Fortschritte geben, droht London droht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.