Rohani muss um Mehrheit zittern

Iranische Wählerinnen posieren für ein Selfie in der Hauptstadt Teheran.  AFP

Iranische Wählerinnen posieren für ein Selfie in der Hauptstadt Teheran.  AFP

teheran Inmitten einer schweren Wirtschaftskrise und verschärfter US-Sanktionen haben im Iran am Freitag Parlamentswahlen begonnen. Die Wahl gilt als wichtiger Stimmungstest für den moderaten Präsidenten Hassan Rohani, der seine Parlamentsmehrheit verlieren könnte. Besonders viele junge Anhänger des

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.