Politik in kürze

Dresden gedenkt der ­Zerstörung

dresden Mit einer Kranzniederlegung für die Opfer der alliierten Luftangriffe auf Dresden hat am Donnerstag das Gedenken an die Zerstörung des historischen Stadtzentrums der ostdeutschen Stadt vor 75 Jahren begonnen. Rund 200 Menschen versammelten sich dazu auf dem Hei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.