Gesundheitskasse erwartet hohe Verluste

von Birgit Entner-Gerhold, Wien
Die Absicht von ÖVP und FPÖ war es, mit der ÖGK schlankere Strukturen zu schaffen.  APA

Die Absicht von ÖVP und FPÖ war es, mit der ÖGK schlankere Strukturen zu schaffen.  APA

In den kommenden fünf Jahren rechnet die ÖGK mit einem Minus von 1,7 Milliarden Euro.

Wien Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) steckt im Minus. Ihre Vorgänger, die neun Gebietskrankenkassen (GKK), haben im Vorjahr einen Verlust von 50,7 Millionen Euro verbucht. Die roten Zahlen scheinen in Zukunft noch höher zu werden. Laut Gebarungsvorschau der ÖGK wird heuer ein Verlust von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.