520.000 Menschen auf der Flucht

damaskus Im Nordwesten Syriens sind seit 1. Dezember 520.000 Menschen vor den Kämpfen in der Region Idlib geflohen. Das teilte das UNO-Büro für humanitäre Hilfe am Dienstag mit. 80 Prozent der Flüchtlinge seien Frauen und Kinder. Syrische Regierungstruppen hatten kürzlich mit russischer Unterstützun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.