Saab-105-Jets fliegen wieder

wien Die zwölf Saab-105-Jets des Bundesheeres sind wieder in der Luft. Die beschädigten Zugbolzen, welche die Trainingsflieger für zwei Monate am Boden hielten, wurden nachproduziert und werden nun laufend eingebaut. Das bestätigte das Verteidigungsministerium. Die Kosten für die Reparatur beliefen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.