In der Halbzeit

von Magdalena Raos

Van der Bellen war in seinen ersten drei Jahren als Bundespräsident schon ordentlich gefordert.

wien Geht es um die österreichische Verfassung, gerät Alexander Van der Bellen ins Schwärmen. Der Bundespräsident attestiert ihr „Eleganz und Schönheit“. Im vergangenen Jahr sei sie wie eine Landkarte gewesen, die einen Weg aus der Regierungskrise aufgezeigt habe. Diese Krise – ausgelöst durch die I

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.