In 100 Tagen zur neuen Regierung

„Alexander Van der Bellen hat festgestellt, dass unser Ministerium genug Arbeit bringen wird“, sagt Staatssekretär Brunner nach der Angelobung den VN.  APA

„Alexander Van der Bellen hat festgestellt, dass unser Ministerium genug Arbeit bringen wird“, sagt Staatssekretär Brunner nach der Angelobung den VN.  APA

Van der Bellen will Türkis-Grün und Rot-Weiß-Rot. Vorarlberger Staatssekretär nimmt seine Arbeit auf.

Wien 100 Tage nach der Wahl haben die Österreicher eine neue Bundesregierung. Am Dienstag wurde ÖVP-Chef Sebastian Kurz zum zweiten Mal zum Kanzler angelobt. Nur der Regierungspartner ist ein anderer als 2017. Die Koalition, die nun fünf Jahre zusammen arbeiten soll, trägt offiziell die Farben Türki

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.