Schock nach Attentat in Mogadischu

Fast 100 Menschen verloren ihr Leben, Dutzende Verletzte.

mogadischu Bei einem der verheerendsten Sprengstoffanschläge der vergangenen Monate sind am Wochenende in Somalias Hauptstadt Mogadischu knapp 100 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt worden. 16 Verletzte werden ausgeflogen und in der Türkei behandelt, meldete die staatliche Nachrichtenage

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.