Kommentar

Kathrin Stainer-Hämmerle

Personenkult

Es war ein langer Weg bis zum Ausschluss von Heinz-Christian Strache. Nun verspricht der neue Obmann Norbert Hofer eine Partei „ohne Personenkult“. Glaubwürdig ist das nicht, denn Hofer wurde bereits 2005 stellvertretender Parteichef und hätte viel früher auf die Parteilinie Einfluss nehmen können.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.