„Transparenz verhindert Korruption“

Geht es nach dem ehemaligen Rechnungshofpräsident, sollen Sebastian Kurz (links) und Werner Kogler in den Verhandlungen das Thema Transparenz angehen.  APA

Geht es nach dem ehemaligen Rechnungshofpräsident, sollen Sebastian Kurz (links) und Werner Kogler in den Verhandlungen das Thema Transparenz angehen.  APA

Ex-Rechnungshofpräsident Fiedler glaubt, dass Türkis-Grün etwas weiterbringen könnte.

WIEN Als gelernter Österreicher könnte man ja verzweifeln. Maßnahmen zur Korruptionsbekämpfung werden allenfalls nur zögerlich gesetzt. Franz Fiedler, ehemaliger Präsident des Rechnungshofs und amtierender Präsident des Beirates von „Transparency International“, schöpft jedoch Hoffnung: „Ich glaube,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.