Kommentar

Gerold Riedmann

Ernüchterung in Türkis-Grün

Mit den winterlichen Temperaturen macht sich auch in Koalitionsverhandlerkreisen eine fahle Ernüchterung breit.

Der bisherige Bundeskanzler und Wahlsieger Sebastian Kurz (ÖVP) hat in Sachen Verhandlungsstrategie auf absolut Bewährtes gesetzt: auf jenes System, das schon bei der FPÖ funktioniert hat.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.