Zusammenarbeit mit Höcke ausgeschlossen

Rechtsaußen Höcke gilt auch parteiintern als umstritten.  reuters

Rechtsaußen Höcke gilt auch parteiintern als umstritten.  reuters

berlin In Deutschland hat AfD-Parteichef Jörg Meuthen eine Zusammenarbeit mit dem thüringischen AfD-Chef Björn Höcke an der Parteispitze ausgeschlossen. „Sie können nicht auf der Kommandobrücke stehen und in zwei Richtungen fahren“, sagte Meuthen in der ARD-Sendung „maischberger. die woche“. Meuthen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.