Türkei will Offensive in Syrien durchziehen

von Heinz Gstrein

Fehlende Luftwaffe ist die entscheidende Schwäche der Kurden.

Wien Obwohl Ankara weiter nur „Invasions-Bereitschaft“ vortäuscht, hat im Osten Syriens der türkische Angriff schon begonnen: mit Bomben, Raketen und Artilleriebeschuss auf die je zur Hälfte kurdische und christlich-aramäische Stadt Derik bei der irakischen Tigrisgrenze. Hier und an der Zollstation

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.