Kommentar

Gerold Riedmann

Wem nützt’s?

Dem römischen Staatsmann Cicero wird die Frage “Cui bono” zugeschrieben. Wem gerät etwas zum Vorteil? Es ist ein gutes Rezept, sich das nicht nur bei Gerichtsverhandlungen, sondern auch in Wahlkämpfen andauernd fragen. Denn manchmal passieren Sachen einfach so. Manchmal sieht es auch nur so aus, als

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.