Demo im Flughafen

Wegen der anhaltenden Proteste der Demokratie-Bewegung hat Hongkongs Flughafen am Montag sämtliche Abflüge für den Rest des Tages gestrichen. Tausende Demonstranten versammelten sich in der Abflugs- und Ankunftshalle, um gegen Regierung und Polizeigewalt in der Sonderverwaltungszone zu protestieren. Es gab auch Verletzte, nachdem Polizisten  mit Schlagstöcken und Tränengas gegen die Demonstranten vorgegangen waren. In der einstigen britischen Kronkolonie Hongkong kommt es seit zwei Monaten immer wieder zu massiven Protesten. Chinas Regierung mahnt energisch, die Ordnung in der Sonderverwaltungszone wieder herzustellen und die Gewalt zu beenden.  reuters

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.