Innenministerium nicht an FPÖ

Wien Eine mögliche Neuauflage der schwarz-blauen Koalition könne nur ohne den ehemaligen Innenminister Herbert Kickl in der Regierung stattfinden, erklärte ÖVP-Chef Sebastian Kurz in der ZIB2: „Nein, sollte ich wieder eine Regierung anführen, hätte er keinen Platz.“ Außerdem werde die FPÖ nicht erne

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.