Chef der Atomenergiebehörde Amano gestorben

Der Japaner Yukiya Amano wurde 72 Jahre alt.  reuters

Der Japaner Yukiya Amano wurde 72 Jahre alt.  reuters

wien Der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA/IAEO) in Wien, Yukiya Amano, ist gestorben. Das teilte die Behörde am Montag mit. Der Japaner wurde 72 Jahre alt. Er hatte offenbar in letzter Zeit mit schweren gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Erst in der Vorwoche hatte Amano laut Dip

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.