VN-Gast. Thomas Drozda (53), SPÖ-Bundesgeschäftsführer

„Wir wollen die Millionärssteuer“

von Birgit Entner-Gerhold
SPÖ-Bundesgeschäftsführer Drozda fordert eine Mietpreisobergrenze für Objekte mit bis zu 130 Quadratmetern. Regionale Zuschläge sollen möglich sein. VN/Stiplovsek

SPÖ-Bundesgeschäftsführer Drozda fordert eine Mietpreisobergrenze für Objekte mit bis zu 130 Quadratmetern. Regionale Zuschläge sollen möglich sein. VN/Stiplovsek

SPÖ hat Erbschaften im Visier. Drozda vergleicht jüngere Parteigeschichte mit Shakespeare.

schwarzach Christian Kern habe etwas von einem tragischen Helden, sagt SPÖ-Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda im VN-Interview, in dem er sich für eine Millionärssteuer auf Erbschaften stark macht. Bei den Parteifinanzen schließt er mehr Kontrollrechte für den Rechnungshof nicht aus.

 

Welche

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.