Kassenfusion bringt laut Gutachten auch Einsparungen

Die frühere Sozialministerin Beate Hartinger-Klein hatte das Gutachten bei der Wiener Wirtschaftsuniversität noch in Auftrag gegeben. APA

Die frühere Sozialministerin Beate Hartinger-Klein hatte das Gutachten bei der Wiener Wirtschaftsuniversität noch in Auftrag gegeben. APA

Wien Die von der geplatzten ÖVP-FPÖ-Regierung beschlossene Reform der Sozialversicherung soll ein Kostensenkungspotenzial von rund 300 Millionen Euro haben, das nach 5 Jahren voll wirksam wird. Die Bandbreite wird laut einem Gutachten mit 277 bis 337 Millionen Euro jährlich angegeben. Das Gutachten,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.