Gegen geringeres Strafmündigkeitsalter

Wien Der Vorschlag der Wiener FPÖ, das Strafmündigkeitsalter von 14 auf zwölf Jahre herabzusetzen, findet beim Verein Neustart keinen Zuspruch. Anlass für die Diskussion war eine Gruppenvergewaltigung in Deutschland, bei der zwei Täter zwölf Jahre alt waren. Neustart warnt vor populistischer Anlassg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.