FPÖ distanziert sich von Familienfest

wien Der Streit um das von ÖVP-Ministerien am 1. Mai  in Wien veranstaltete Familienfest geht weiter. FPÖ-Generalsekretär Christian Hafenecker erklärte, dass die Einladungen der FPÖ-Minister zu dem Fest reine „Scheineinladungen“ gewesen seien und distanzierte sich damit von der Veranstaltung. Wie be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.