Mehr Bildungsabbrecher als bekannt

Ziel der Europäischen Union ist es, die Zahl der frühen Bildungsabbrecher unter zehn Prozent zu halten.  AFP

Ziel der Europäischen Union ist es, die Zahl der frühen Bildungsabbrecher unter zehn Prozent zu halten.  AFP

12,7 Prozent der 18- bis 24-Jährigen schlossen maximal die Pflichtschule ab, in Vorarlberg 13,5 Prozent.

Wien Die Quote der Bildungsabbrecher ist in Österreich wesentlich höher als in offiziellen EU-Zahlen ausgewiesen – statt bei rund sieben liegt sie bei knapp 13 Prozent, erklärt Mario Steiner vom Institut für Höhere Studien (IHS). Junge Männer sind eher Bildungsabbrecher als junge Frauen. Jugendliche

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.