Appell der geballten Wirtschaftskraft

Wirtschaftskammerpräsident Mahrer (Mitte) mit den Präsidenten der Wirtschaftskammern, unter anderem auch Metzler (l.). Schiffl

Wirtschaftskammerpräsident Mahrer (Mitte) mit den Präsidenten der Wirtschaftskammern, unter anderem auch Metzler (l.). Schiffl

Kammerpräsidenten fordern vor Neuwahl Vernunft und kleine Steuerreform.

Wien Dass die geballte Repräsentationskraft der österreichischen Wirtschaft vor die Presse trete, sei doch etwas außergewöhnlich, sagt Wirtschaftskammerpräsident Harald Mahrer, als er am Mittwoch in Wien neben seinen neun Amtskollegen aus den Bundesländern steht. Sie alle fordern von den politischen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.