Pflegefinanzierung mit vielen Fragezeichen

von Birgit Entner-Gerhold, Wien
Eine würdevolle Begleitung bis zum letzten Atemzug soll auch zu Hause möglich sein. Die Hauskrankenpflege stellt sich dieser Aufgabe.  APA

Eine würdevolle Begleitung bis zum letzten Atemzug soll auch zu Hause möglich sein. Die Hauskrankenpflege stellt sich dieser Aufgabe.  APA

Der Reformbedarf ist unbestritten, der Weg hingegen nicht.

Wien Die Pflegekosten steigen. Jährlich nehmen sie laut Fiskalrat zwischen 4,4 und 6,2 Prozent zu. Mittlerweile betragen die Ausgaben rund fünf Milliarden, also 5.000.000.000 Euro. Sie zu stemmen ist nicht die einzige Herausforderung. Es fehlt an Personal, an Unterstützung für pflegende Angehörige o

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.