Verteidigungsminister warnt vor Pleite des Bundesheeres

Starlinger erklärt, dass das Bundesheer zusätzlich drei Milliarden Euro brauche. APA

Starlinger erklärt, dass das Bundesheer zusätzlich drei Milliarden Euro brauche. APA

Wien Das Bundesheer sei budgetär am Ende, stellt Verteidigungsminister Thomas Starlinger am Dienstag klar: „Die Vorratskammer ist leer. Im Herbst zeichnet sich eine Dramatik ab.“ Ändere sich nichts, stehe das Heer im kommenden Jahr vor der Pleite.

2020 würden die Betriebs- und Personalkosten die vorh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.