Halbbruder von Nordkoreas Machthaber war CIA-Informant

Der Mord an Kim Jong-nam ist bis heute rätselhaft.  ap

Der Mord an Kim Jong-nam ist bis heute rätselhaft.  ap

Pjöngjang Der in Malaysia ermordete Halbbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un war ein CIA-Informant. Das berichtete die Zeitung „Wall Street Journal“ am Dienstag unter Berufung auf eine „gut unterrichtete“ Quelle. Kim Jong-nam habe sich vor seinem Tod mehrfach mit Agenten des US-Auslandsgehei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.