Vermutlich Rückkehr des Rauchverbots

von Birgit Entner-Gerhold, Wien
Die Pensionsunterschiede zwischen Mann und Frau sind nach Auffassung der FPÖ durch eine Höherbewertung der Familienarbeit auszugleichen. So verlangen wir die volle Anrechnung von Zeiten, die zur Kindererziehung und Pflege dienten. Wir bemühten uns in der Bundesregierung eine Mindestpension umzusetzen und für die Frauen, die vor 1955 geboren sind, eine anerkennende Lösung zu finden. Reinhard Bösch, FPÖ

Die Pensionsunterschiede zwischen Mann und Frau sind nach Auffassung der FPÖ durch eine Höherbewertung der Familienarbeit auszugleichen. So verlangen wir die volle Anrechnung von Zeiten, die zur Kindererziehung und Pflege dienten. Wir bemühten uns in der Bundesregierung eine Mindestpension umzusetzen und für die Frauen, die vor 1955 geboren sind, eine anerkennende Lösung zu finden. Reinhard Bösch, FPÖ

Das generelle Rauchverbot könnte im Juli fixiert werden. SPÖ, Neos und Jetzt brauchen dafür die ÖVP.

Wien „Frau Minister, was ist mit Ihnen?!?“ Matthias Strolz steht am Rednerpult und blickt zu Beate Hartinger-Klein (FPÖ). Mittlerweile ist der Kopf des pinken Politikers rot geworden. „Schämen Sie sich!“, schreit er den ÖVP- und FPÖ-Abgeordneten entgegen. 

Es ist der 28. Februar 2018, als der damalig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.