Sabine Scheffknecht: „Es geht nicht um den Kopf des Kanzlers“

Bregenz „Wir Neos haben uns unmittelbar nach Auftauchen des ,Ibiza-Videos‘ für rasche Neuwahlen und die Entlassung der involvierten freiheitlichen Minister ausgesprochen“, sagt Sabine Scheffknecht als Landessprecherin ihrer Partei, die bekanntlich nicht für den Misstrauensantrag gegen Kanzler Kurz u

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.