Dickes Plus für Türkis und Minus für Grün

Das Wahlergebnis zeigt, dass wir Freiheitliche uns rasch stabilisieren konnten. Jetzt gilt es den Blick nach vorne zu richten. Wir sind zusammen gestanden und werden den Weg für Vorarlberg konsequent weitergehen. Christof Bitschi, FP

Das Wahlergebnis zeigt, dass wir Freiheitliche uns rasch stabilisieren konnten. Jetzt gilt es den Blick nach vorne zu richten. Wir sind zusammen gestanden und werden den Weg für Vorarlberg konsequent weitergehen. Christof Bitschi, FP

Neos und Sozialdemokraten legten bei EU-Wahl im Land leicht zu, Einbußen für Blau.

Bregenz Die Vorarlberger haben am Sonntag ihr Votum zu Europa abgegeben. Eines gleich vorweg: Die Volkspartei mit Landesparteichef und LH Markus Wallner darf sich auch im westlichsten Bundesland zum Sieger küren. Wenn auch knapp zehn Prozent an Briefwahlstimmen erst ausgezählt werden müssen: Die Tür

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.