41 Millionen Menschen im eigenen Land auf der Flucht

Genf Mehr Menschen als jemals zuvor waren Ende 2018 innerhalb ihres eigenen Landes auf der Flucht, heißt es im Bericht des Norwegischen Flüchtlingsrats. Weltweit gibt es demnach 41,3 Millionen Flüchtlinge im eigenen Land. Konflikte, Gewalt und Katastrophen führten im vergangenen Jahr zu 28 Millionen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.