Opposition kritisiert „ökologischen Tiefschlaf“

Kanzler Kurz lehnt CO2-Steuer in Österreich ab. NoVA wird umweltfreundlicher.

Wien Die Opposition will die Regierung wachrütteln. ÖVP und FPÖ befänden sich in einem umweltpolitischen Tiefschlaf, kritisieren SPÖ, Neos und „Jetzt“ am Mittwoch bei einer gemeinsamen Pressekonferenz. Sie attestieren der Regierung, beim Artensterben zuzuschauen und nur Symbolmaßnahmen als Antwort a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.