Weniger Terroropfer in Sri Lanka

colombo Die Behörden in Sri Lanka haben die Zahl der Toten der Osteranschläge um mehr als 100 nach unten korrigiert. Es habe 253 Tote gegeben, teilten sie mit. Zuletzt war von 359 Opfern die Rede gewesen. Die falschen Angaben sei durch das Chaos nach den Anschlägen zustande gekommen. Bei der koordin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.