Kein TV, kein Auto, kein Handy

von Birgit Entner-Gerhold, Wien

Während die Armutsgefährdung österreichweit rückläufig ist, bleibt sie in Vorarlberg gleich.

Wien 1,51 Millionen Menschen sind in Österreich von Armut und sozialer Ausgrenzung betroffen. Das ist ein Fortschritt. Denn vor zehn Jahren waren es noch 187.000 Personen mehr, wie die aktuelle EU-SILC-Erhebung ergibt. In Vorarlberg hat sich im Vergleich dazu kaum etwas geändert. Hier sind heute wie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.