Schicksalswahl in Israel

Parlamentswahl in Israel: In einem Wahllokal in Jerusalem gibt ein ultra-orthodoxer Jude seine Stimme ab.    afp

Parlamentswahl in Israel: In einem Wahllokal in Jerusalem gibt ein ultra-orthodoxer Jude seine Stimme ab.    afp

Netanjahu und Gantz waren wichtigste Herausforderer. Wahlsystem mit Eigenheiten.

jerusalem Die Israelis haben am Dienstag landesweit ihr neues Parlament gewählt. Rund 6,3 Millionen Wahlberechtigte waren aufgerufen, die 120 Mitglieder der Knesset in Jerusalem neu zu bestimmen. Die mehr als 10.700 Wahllokale waren bis 21 Uhr geöffnet. Die wichtigsten Punkte zur Wahl in Israel: 

 

Di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.