Kein US-Einreisevisum für Chefanklägerin

Bensouda ist seit 2012 Chefanklägerin des Weltstrafgerichts in Den Haag.  AFP

Bensouda ist seit 2012 Chefanklägerin des Weltstrafgerichts in Den Haag.  AFP

den haag Die USA haben der Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH), Fatou Bensouda, das Einreisevisum entzogen. Das bestätigte das Büro der Staatsanwältin am Freitag. Die USA wollen verhindern, dass das Gericht ein Ermittlungsverfahren gegen US-Soldaten wegen mutmaßlicher Verbre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.