Buhlen um die Wählerstimmen

Parteien starten ins Rennen um Plätze im EU-Parlament. Die Wahl wird ein Stimmungstest.  

Wien Langsam kommt der EU-Wahlkampf in Fahrt. Die SPÖ startet bereits am Samstag offiziell in das Rennen um die Plätze im EU-Parlament. Ende April folgen FPÖ, Neos und Grüne, die ÖVP lässt sich bis Anfang Mai mit ihrem Wahlkampfauftakt Zeit. „Jetzt“ muss erst ihre Liste endgültig fixieren.

Bereits ko

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.