Mögliche Sicherheitsmängel bei AKW Mochovce sorgen für Entsetzen

Aktivistin verweist auch auf problematische Meiler in der Nähe Vorarlbergs.

wien Rund 100 Kilometer ist das slowakische Atomkraftwerk Mochovce von der österreichischen Grenze entfernt. Die neuen Reaktorblöcke 3 und 4 sollen in den kommenden Monaten in Betrieb gehen. Vor Kurzem haben Berichte ehemaliger Arbeiter und Ingenieure, die sich an die Umweltorganisation Global 2000

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.