Staatliche Agentur für die Asylrechtsberatung

von Birgit Entner-Gerhold, Wien
Kickl wirft Hilfsorganisationen vor, mit ihrer Rechtsberatung für Asylwerber Verfahren zu verschleppen. Die Diakonie sieht das Problem beim Bundesamt für Asyl.

Kickl wirft Hilfsorganisationen vor, mit ihrer Rechtsberatung für Asylwerber Verfahren zu verschleppen. Die Diakonie sieht das Problem beim Bundesamt für Asyl.

Kickl will NGOs ablösen. Landesrat sagt Caritas Unterstützung zu.

Wien Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) hält sichtlich wenig von der Rechtsberatung, die Hilfsorganisationen für Asylwerber leisten. Verfahren würden in die Länge gezogen. Man könne sogar von Verschleppungsstrategie sprechen, sagt er. Die Rechtsberatung wird daher verstaatlicht, künftig soll eine Bun

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.