VN-Interview. Juliane Bogner-Strauß (ÖVP, 47), Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend

„Das macht mich nicht glücklich“

von Michael Prock
Bogner-Strauß hat beim Pensionssplitting ihre Meinung geändert.  VN/Steurer

Bogner-Strauß hat beim Pensionssplitting ihre Meinung geändert.  VN/Steurer

Familienministerin plädiert für mehr Väterbeteiligung.

Dornbirn Juliane Bogner-Strauß spricht im VN-Interview über das Pensionssplitting, Stereotype in der Diskussion um sogennante Frauenberufe und ärgert sich darüber, dass immer noch so wenige Väter in Karenz gehen. Am Geld liege es nicht, ist sie überzeugt.

 

Landesrätin Wiesflecker kritisierte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.