Kommentar

Kathrin Stainer-Hämmerle

Religiöses Panoptikum

Karfreitagsdebatte und Ethikunterricht am Aschermittwoch: Wer hätte noch vor Kurzem vermutet, dass sich die Österreicher derart ausgiebig mit Religion beschäftigen? Vor allem, ohne das Wort Islam zu erwähnen. Obwohl: Innenminister Herbert Kickl und Liste-Jetzt-Gründer Peter Pilz bemühen sich tatkräf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.