„Sicherungshaft in 15 EU-Ländern erlaubt“

Wien Die von der Regierung geplante und von der Opposition abgelehnte „Sicherungshaft“ für Asylwerber wird grundsätzlich durch die EU-Aufnahmerichtlinie ermöglicht. Eine Inhaftierung ist demnach erlaubt, wenn es aus Gründen der nationalen Sicherheit oder öffentlichen Ordnung erforderlich ist. Umgese

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.