Befugniserweiterung teils zurückgenommen

wien Das Verteidigungsministerium nimmt Teile des umstrittenen Gesetzesentwurfs zur Erweiterung der Militärbefugnisse zurück. Konkret wird auf jenen Abschnitt verzichtet, der Soldaten im Falle von Beleidigungen des Bundesheeres dazu ermächtigen sollte, den Beleidiger zu kontrollieren. Dies war von R

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.